PHARAH HELDEN GUIDE

Pharah kann in sehr vielen Situationen sehr nützlich sein,  wenn man sie gekonnt einsetzt. In diesem Guide erkläre ich euch, wie ihr Pharah und ihre Fähigkeiten am besten nutzt.

Counter: D.va, McCree, Soldier76, Widowmaker, Zenyatta (Discord Orb)
Stark gegen:  Junkrat, Mei, Orisa, Reaper, Reinhardt, Symmetra, Winston, Zarya
Combos: Zarya+Pharah, Mercy+Pharah, Zenyatta+Pharah

Pharahs Aufgabe ist es hauptsächlich mit ihrem Jetpack Flankrouten zu gehen, die man normal nicht nehmen kann und so die Gegner von hinten oder von der Seite zu überraschen und zu nerven, damit die Teammitglieder es einfacher haben zu pushen. Pharahs Waffe hat einen sehr hohen Schaden und kann so kleinere Gegner wie Heiler sehr schnell und überraschend mit zwei Schüssen ausschalten.


Fähigkeiten:
Senkrechtstarter+Schwebedüsen: Mit der Fähigkeit Senkrechtstarter katapultiert man sich in die Luft, während man sich mit der passiven Fähigkeit Schwebedüsen in der Luft halten kann. Diese Fähigkeiten nutzt man am besten zusammen indem man zuerst mit dem Senkrechtstarter in die Luft steigt und sich dann mit den Schwebedüsen in der Luft hält. Man sollte aber seinen Treibstoff nicht auf einmal verbrauchen da man so nicht sehr lange in der Luft bleiben kann. Wenn man ihn in kleinen Schritten nutzt kann man so bis zum nächsten Senkrechtstarter in der Luft bleiben und damit sehr viele Wege gehen die andere Helden nicht gehen können wie zum Beispiel über Dächer. Der Senkrechtstarter ist aber auch sehr gut, um vor Nahkampfhelden wie Tracer, vor Fähigkeiten wie Roadhogs Hook oder vor Ultimates wie Junkrats Reifen zu fliehen. Man sollte aber immer aufpassen, wann man diese Fähigkeit benutzt, da man danach sehr langsam und ungeschützt ist.

Erschütterungsimpuls: Der Erschütterungspuls schubst entweder Gegner oder sich selbst durch die Gegend, dabei macht er keinen Schaden. Diese Fähigkeit kann man auf zwei Arten nutzen, entweder um sich selber durch die Gegend zu schubsen,  um sich in Position für die Ultimate zu bringen, sich aus brenzligen Situationen zu retten oder um sich schneller fortzubewegen. Alternativ nutzt man sie, um Gegner zu schubsen. So kann man Teammitglieder vor Ultimates und Fähigkeiten retten , Gegner von einem Punkt schubsen oder sie auch von Abgründen „boopen“. Man sollte den Erschütterungspuls auch nach dem Respawnen nutzen, um schneller zum Kampf zu kommen.

Trommelfeuer: Bei ihrer Ultimate lässt Pharah ein Gewitter aus 40 Raketen auf ihre Feinde los. Sobald man Pharahs Ultimate hat, sollte man sich in Position dafür bringen, am besten indem man sich von hinten an Gegner heranschleicht oder sich schnell mit seinem Erschütterungspuls in Position bringt. Wenn man dann in Position ist, überrascht man die Gegner mit seiner Ultimate und sagt vorher am besten noch Teammitgliedern Bescheid, um zusammen anzugreifen. Man kann bei Pharahs Trommelfeuer auch noch extra Schaden rausholen, indem man kurz vor dem Einsetzen der Ulti einen Schuss abgibt.


Positioning: Man sollte als Pharah nie frei in der Luft rumfliegen, da man so ein sehr leichtes Ziel für seine Counter ist. Man sollte immer eine Deckung haben, hinter der man sich jederzeit verstecken kann, falls man angegriffen wird. Es ist auch sehr wichtig, dass man fast immer in der Luft ist, da man aus der Luft viel leichter treffen und den Flächenschaden besser nutzen kann.

– Jakob1020, 09.07.2017 –