Seit einigen Tagen ist das Transferfenster der Overwatch League offen, die Teams können nun neue Spieler kaufen oder anderen Teams einen Spieler abkaufen. Welche Teams vermutlich neue Spieler kaufen werden und welche das sein könnten, erfahrt ihr hier!

Dallas Fuel – AKM

Der erste Spieler wurde schon verpflichtet, Dallas Fuel gab bekannt, dass sie AKM verpflichten. Dallas ist unerwartet negativ gestartet, trotz hohen Ansprüchen holten sie sich nur einen Sieg aus den ersten 6 Spielen, sie verloren unter anderem gegen Boston oder auch mit 0:4 das Texas Derby gegen Houston. Da das deutlich weniger ist als von ihnen erwartet wurde, haben sie nun reagiert und AKM verpflichtet.

Welche Rolle er im Team spielen wird ist noch nicht klar, ursprünglich ist er ein Hitscan Spieler, er wurde besonders durch seinen Soldier bekannt. Er spielt aber auch eine sehr gute Pharah und ist der vermutlich beste Pharah Spieler im Team. Dazu hat er vor wenigen Wochen auf Twitter angekündigt, dass er ein richtig guter Genji Spieler werden will und darauf trainiert, wenn er das erfolgreich macht, könnte er Seagull ablösen. Seine Pharah ist besser als die von Seagull, auf Genji hat Seagull bisher auch nicht überzeugt, würde AKM diese Position übernehmen hätten sie einen noch flexibleren Spieler auf dieser Position und könnten sowohl Projectile als auch Hitscan Helden spielen.

Egal, ob das so kommt oder nicht, AKM ist alleine durch seinen Soldier eine starke Verstärkung und wird dem Team weiter helfen!

Florida Mayhem

Florida kündigte bereits an, dass sie sich nach Verbesserungen und mehr Flexibilität umschauen wollen, nach einem Start mit 5 Niederlagen und nur einem Sieg verständlich. Sie haben bisher nur 6 Spieler und brauchen dringend einige Verstärkungen, auf keiner der Positionen konnten die Spieler vollends überzeugen, besonders die Supports spielten oft schwach. Es sind einige Top Spieler verfügbar, ein Support Spieler wie Grey oder Roolf, ein Flex Spieler wie Zappis oder auch ein DPS Spieler wie Zombs, Mangachu oder Buds, es gibt viele freie Spieler, die Florida helfen könnten. Ob und wen sie holen ist noch nicht klar, um den Anschluss an das Mittelfeld zu halten brauchen sie aber vermutlich auf jeder Position einen neuen Spieler, dann können sie auch wieder weiter oben mitspielen und sind nicht mehr so berechenbar.

Shanghai Dragons

Die Shanghai Dragons sind ebenfalls schlecht gestartet, nach 4 Spielen erwartete keiner, dass sie jemals ein Spiel gewinnen werden, sie spielten mehrere Klassen unter allen Gegner. Das hat sich jetzt jedoch geändert, sie nahmen Seoul eine Map ab und zwangen Philadelphia auf eine 5. Map. Das sind beides starke Leistungen, neue Spieler sollten sie aber trotzdem verpflichten, bei dem großen chinesischen Markt sollte es kein Problem sein. Ihnen fehlt sowohl ein Projectile DPS Spieler, als auch ein weiterer Support Spieler. Den Support Spieler brauchen sie vor allem, da ihre jetzigen Supports nicht überzeugt haben, ein Projectile Spieler fehlt ihnen bisher sogar komplett. Wenn sie auf diesen Positionen neue Spieler haben und ihren positiven Trend behalten, können sie auf Dauer zu einem guten Team werden und in der langen Saison noch weit nach vorne kommen.

Weitere Teams

Die meisten anderen Teams können bisher zufrieden sein, San Francisco Shock bekommt bald weitere Spieler, wenn sie alt genug sind, alle anderen Teams überzeugten zum Großteil. Es kann zwar sein, dass einige der Top Teams noch einen Spieler kaufen, um noch flexibler zu sein, wirklich erwarten kann man es aber nicht. Welche die besten freien Spieler in Nordamerika und Europa sind erfahrt ihr hier und hier, man kann erwarten, dass von diesen Spielern einige in der Overwatch League sein werden, mit AKM ist die erste Erwartung bereits richtig gewesen. Wie viele Spieler gekauft werden und, ob die Teams sich auch untereinander Spieler abkaufen ist noch nicht klar, das wird sich erst mit der Zeit zeigen.

– Kampffrosch, 28.01.2017 –