Die erste Season der Overwatch League steht vor der Tür, trotzdem kann man jetzt schon über die zweite Season spekulieren. Welche neuen Städte werden dazu kommen? Die wahrscheinlichsten europäischen Städte könnt ihr hier kennen lernen!

Es kommen viele Städte in die Auswahl, grundsätzlich jede Großstadt in jedem Land der Welt. Es gibt dennoch Städte mit beispielsweise einer eSport Vergangenheit, die besser in Frage kommen als andere Städte.

EUROPA – FAVORITEN

Köln

Eine deutsche Stadt in der Overwatch League? Eigentlich gar nicht mal so unrealistisch. Köln hat eine große eSport Vergangenheit, zum Einen haben sie mit SK Gaming das größte eSport Team Deutschlands, zum Anderen findet dort jedes Jahr dort die ESL One Cologne statt, ein Counterstrike Turnier in der immer ausverkauften Lanxess Arena vor 20000 Zuschauern. Ein großes eSport Team, dazu das vermutlich größte CS GO Turnier Europa in der Stadt zu haben? Keine schlechte Voraussetzung, um ein Austragungsort für die Overwatch League zu werden.

Doch wer könnte das Team sponsern und den Spot kaufen? Eine Antwort liegt fast schon auf der Hand: Lanxess, ein Chemie Unternehmen, hat mit einem Jahresumsatz von 7.7 Milliarden Euro vermutlich das nötige Kleingeld übrig. Mit Sitz in Köln und als Namensbesitzer der Lanxess Arena würden sie gut dazu passen. Ob sie es machen, ist natürlich nicht klar, denkbar wäre es allerdings.

Katowice

Kato.. was? werden sich jetzt vermutlich die meisten denken, die weder die Qualifiers für den Overwatch World Cup geguckt haben, noch andere eSports gucken. Doch Katowice ist besonders in CS GO als Austragungsort beliebt, im nächsten Jahr kommt auch noch Dota dazu: Alleine im Frühjahr sind mit der ESL One Katowice (1 Millionen $ Preisgeld) und der IEM Worlds Counter Strike (500.000$ Preisgeld) zwei riesige Events in der Stadt, warum nicht also auch noch ein Overwatch League Team? Der eSport Hype in der polnischen Stadt ist riesig, die Spodnek Arena mit 11.500 Plätzen ist bei jedem Event ausverkauft.

Als Sponsor gibt es kein großes heimisches Unternehmen, es müsste also ein auswärtigstes Unternehmen das Team sponsern, was die Wahrscheinlichkeit ein bisschen kleiner macht. Nichtsdestotrotz bleibt die Stadt attraktiv für die Overwatch League, es wäre nicht überraschend, wenn es bald ein Team aus Katowice gibt.

EUROPA – WEITERE STÄDTE

Paris

Alleine das League Of Legends Summer Finale vor 20.000 Zuschauern sind vermutlich Bewerbung genug, es war das vermutlich größte eSport Event Europas. Warum sind sie dann aber kein Favorit? Das ist relativ einfach, zum einen hat Overwatch in Frankreich aufgrund der Auflösung des komplett französischen Top Teams Rogue einen Rückschlag erhalten, zum Anderen gibt es außer dem League of Legends Finale wenig eSport in Paris. Alleine durch ihren Status könnten sie trotzdem attraktiv für ein Team sein, ob sie eins bekommen werden wir sehen.

Stockholm

Würde es eine CS GO Liga geben, wäre Stockholm mit einer hohen Wahrscheinlichkeit dabei, die eSports Organisation Ninjas in Pyjamas, kurz NiP, hat hier ihren Sitz. In Overwatch hätten vor einem Jahr vermutlich alle das Gleiche gesagt, NiP war damals ein starkes Team. Doch vor einem halben Jahr wurde das Team mit der Begründung aufgelöst, dass sich Overwatch eSport schlechter entwickelt hat als erwartet. Wenn die Overwatch League allerdings extrem stark entwickelt, werden sie vermutlich zurück kommen. Ob es in der Overwatch League oder in Contenders ist, ist zwar noch nicht klar, trotzdem ist es nicht unwahrscheinlich, dass es ein OWL Team in Stockholm gibt.

….

Diese 4 Städte waren nun alles Städte, die etwas direkt mit eSport zu tun haben, sei es aufgrund von großen Turnieren oder auch Teams. Natürlich kann jede andere Stadt auch dabei sein, bei den genannten ist es aber wahrscheinlicher.
Wenn es jetzt aber beispielsweise einen Sponsor aus Hamburg, Kopenhagen oder Madrid gibt, die in die Overwatch League einsteigen wollen, kann es genau so gut sein, dass dort ein neues Overwatch League Team aufgebaut wird.